Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Beratern auf!

Quick-Kontakt-Formular

Immobilie richtig verkaufen

Egal ob Hausverkauf, Wohnungsverkauf oder Grundstücksverkauf

Der Verkauf einer Immobilie will gut vorbereitet sein: genau wie ein wichtiger Geschäftstermin oder eine Party bei Ihnen zuhause. Schließlich möchten Sie ja etwas verkaufen und je einladender Ihre Immobilie wirkt, desto mehr Käufer interessieren sich dafür und desto besser ist der Preis. Sparda Immobilien hat die wichtigsten Punkte rund um den Immobilienverkauf für Sie zusammengefasst:

Der Energieausweis – Pflicht beim Immobilienverkauf

Bis zu 15.000 Euro Bußgeld drohen falls Sie als Eigentümer beim Verkauf Ihrer Immobilie keinen Energieausweis vorlegen können. Lassen Sie deshalb rechtzeitig einen passenden Energieausweis vom Profi erstellen. Es gibt zwei Arten: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Hier erfahren Sie, was sie unterscheidet und welcher der richtige für Ihren Immobilienverkauf ist.

Wichtige Dokumente beim Immobilienverkauf

Je mehr aussagekräftige und aktuelle Dokumente Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie vorlegen können desto besser können Sie den Käufer von Ihrem Haus, Ihrer Wohnung, Ihrem Mehrfamilienhaus, Ihrem Grundstück überzeugen. Zu den wichtigsten Unterlagen beim Verkauf Ihrer Immobilie gehören: Grundbuchauszug, Flurkarte, aktuelle Mietverträge, Betriebskostenabrechnungen usw. Hier finden Sie eine Checkliste mit allen wichtigen Unterlagen für Ihren Immobilienverkauf.

Grundriss erstellen lassen

Ein korrekter und modern gestalteter Grundriss ist eines der wichtigsten Dokumente für den zukünftigen Käufer und für die optimale Vermarktung Ihrer Immobilie. Gerade bei älteren Immobilien lohnt es sich deshalb den Grundriss neu erstellen zu lassen. Denn so erscheinen auch nachträgliche Installationen und Umbauten im Grundriss und 3-D-Ansichten setzen Ihre Immobilie perfekt in Szene. Erfahren Sie jetzt, mit welchem Grundriss Sie Ihre Immobilie optimal verkaufen.

Leer verkauft sich besser: Entrümpelung

Auch beim Immobilienverkauf gilt: Der erste Eindruck zählt. Sorgen Sie deshalb dafür, dass sich Ihre Käufer schon bei der Besichtigung vorstellen können, wo ihr Lieblingssessel mal stehen soll. Das fällt schwer, wenn das Haus noch voller alter Möbel ist. Deshalb sollten Sie z.B. geerbte Immobilien vor dem Verkauf entrümpeln und für einen perfekten ersten Eindruck sorgen, so geht´s!